Garden Art - Ein Fest der Sinne

Es gibt Orte und Plätze, die all unsere Sinne vereinnahmen, von denen
wir nicht wieder loslassen, die zum Teil unseres Erlebens, ja unserer
Seele werden. Dieser Gedanke hat uns bewogen im Oktober 1998
Garden Art als außergewöhnliches Geschäft für exklusives Wohn- und
Garten-Ambiente zu gründen. Firmensitz war ein liebevoll restauriertes,
über 100 Jahre altes Industriegebäude im Bereich des alten Bahnhofs in
Brügge.

Die Idee von Garden Art war, der Nachfrage nach hochwertigen
Einrichtungsgegenständen für Haus und Garten aus aller Welt gerecht
zu werden. Wir verstehen uns in der Tradition exklusiver
Einrichtungshäuser, wie sie in Holland, Dänemark, England oder den
USA bekannt sind. Sorgsam aus aller Welt zusammengetragene
Kostbarkeiten der Einrichtungskunst begeistern unsere Gäste immer
wieder aufs Neue. Unsere jahreszeitlichen Ausstellungen, ganz speziell
natürlich das „Garden-Art, Weihnachts-Wunderland“, haben in den
vergangenen Jahren immer wieder für Aufsehen gesorgt.

Im Mai 2014 haben wir uns entschieden den angestammten Standort in
Brügge zu verlassen und neue Räumlichkeiten in Schalksmühle zu
beziehen. Hier bieten wir unseren Gästen auf 300 m2 Altbewährtes aber
auch viel Neues. Hier konnten wir nun endlich auch ein Cafè einrichten,
in dem wir unsere Gäste mit feinsten Kaffeespezialitäten und
hausgemachten Kuchen und Torten verwöhnen. Das neue Garden Art
Café hat sich sehr schnell zu einem Ort der Kommunikation und des
Wohlfühlens entwickelt.

Seien Sie unser Gast, bei einem Streifzug durch eine Welt von
Schönheit und Phantasie. Erfreuen Sie sich an dem, was wir für Sie
zusammengetragen haben.